Startseite

 
 
 

Zur Anmeldung bitte auf den Link klicken >>>>  https://portal.run-timing.de/502/registration

 
 

Ausschreibung 9. ELM-Advents-HALBMARATHON am 05.12.2021

Start und Ziel: Sportanlage des SV Viktoria Königslutter(Ortsausgang Königslutter

Landesstraße Richtung Schöppenstedt), 38154 Königslutter

Startzeit: Halbmarathon 10.30 Uhr, 10km 10.00 Uhr

Startzeit 5km: am 04.12.2021 um 14.00(freier Start ohne Zeitnahme)

Startplätze: Halbmarathon/10km zusammen 300 sowie 5km 100

Meldungen: Online unter tsvlelm.de oder www.runtiming.de oder direkt bei Torsten Dill, Forstgarten 7, 38154 Königslutter, 0176/32290580, elmhalbmarathon@tsvlelm.de bis zum 21.11.2021

Nachmeldungen: Ab 22.11.2021 bis 1 Stunde vor dem Start sofern die Teilnehmergrenze nicht überschritten ist bei Torsten Dill

Ummeldungen: Bis 21.11.2021 bei Torsten Dill, danach ausgeschlossen

Startnummernausgabe: Ab 08.00 Uhr am 05.12.2021 und am 04.12.2021 von 12.00 bis 14.00 Uhr jeweils im Start-/Zielbereich

Startgeld(wird abgebucht): Bis 21.11.2021 Halbmarathon 15,- Euro, 10km 10,- Euro, 5km 5,- Euro. Ab 22.11.21 jeweils plus 5,- Euro

Hochwertiges Veranstaltershirt: Plus 12,- Euro bei Meldung angeben.

Zeitmessung: Elektronische Zeitmessung durch die Firma runtiming mit integriertem Chip in der Start Nr. außer auf der 5km Strecke(Selbstmessung am 04.12.2021!)

Auszeichnungen: Finishermedaillen, Pokale für die top 3 Männer und Frauen auf der Halbmarathon-,10km und 5km Strecke(werden direkt im Ziel übergeben).                                  Kleine Pokale für alle Altersklassensieger Halbmarathon U18, U20, M/W30, M/W35, M/W40 bis M/W80(werden zugesandt), Online Urkunde für HM und 10km

Unterbietung Streckenrekorde: Männer, Karsten Meier 1:13:00 Std. und Frauen, Katharina Stark 1:28.25 Std. werden direkt im Ziel mit je 100,- Euro honoriert.

Streckenverpflegung: Tee, Wasser, Bananen

Zielverpflegung: Tee, Wasser, Wolters Getränke, Äpfel, Riegel oder Kekse

Medizinische Verpflegung: Im Bedarfsfall durch das Rote Kreuz

Verhaltensregeln: Fahrrad- und Laufbegleitung ohne Anmeldung für Läufer ist nicht gestattet. Das Mitführen von Hunden(Leinen, Gespanne) ist nicht gestattet.

Die Siegerehrungen finden jeweils direkt nach den Zieleinlauf statt(top 3 Männer und Frauen)

Parkmöglichkeiten: Sind ausreichend vorhanden, Duschen und Umkleiden sind geschlossen aufgrund der Corona Pandemie, Toiletten sind vorhanden

Teilnehmerlisten und Streckenpläne sind auf tsvlelm.de bzw. raceresult einsehbar.

Ergebnisse sind zeitnah nach der Veranstaltung auf runtiming.de und tsvlelm.de einsehbar.

Alle Teilnehmer sind durch die Zugehörigkeit des TSV Lelm im Landessportbund Niedersachsen über den obligatorischen Sportversicherungsvertrag versichert. Schäden und Verluste darüber hinaus werden nicht übernommen.

Kein Veranstalter kann höhere Gewalt ausschließen. In diesem Fall sind Rückerstattungen von Start- und Sponsorengeldern ausgeschlossen. Dies gilt auch für die kurzfristige Absage durch Corona Gründe.

Aufgrund der Corona Pandemie sind Änderungen im Ablauf möglich. Bitte deshalb auf tsvlelm.de informieren oder gegebenenfalls Unklarheiten rechtzeitig bei Torsten Dill erfragen.

 

Bitte auch um Einhaltung des Hygienekonzeptes!!!

Hygienekonzept 9.ELM-Advents-HALBMARATHON 04./05.12.2021

Veranstaltung läuft unter 3 G für alle Teilnehmer, Helfer und Unterstützer.

Kontrolle am extra Eingang im Start-/Zielbereich für die genannten Personen.

Personen werden am Handgelenk entsprechend gekennzeichnet, dass sie kontrolliert worden.

Maskenpflicht bis zum Start und nach dem Zieleinlauf für alle Teilnehmer, Maskenpflicht für alle Helfer und Unterstützer.

Umkleideräume, Duschen und die Innenräume bleiben für alle Teilnehmer geschlossen, lediglich WC´s sind geöffnet.

Teilnehmergrenze und Verzicht auf sämtliche gewohnte Team-/Schulwertungen.

Kurze Siegerehrungen top 3 unmittelbar nach dem Zieleinlauf draußen.

Verzicht auf Interviews.

Getrennte Startzeiten bzw. Auslagerung des 5km Laufs auf den 1. Tag.

Keine Medaillenübergabe. Medaille liegen aus.

Hinweisschilder auf dem gesamten Veranstaltungsgelände „Auf Abstand von mindestens 1,5m achten.

Kein Lauf mit Krankheitssympthomen.

In die Armbeuge nießen, auch mit Maske.

Sämtliche Teilnehmer weisen mit ihrer Anmeldung ihre Kontaktdaten nach.

 



Aktuelles

18.10.2021 – Helmstedter Stundenlauf

Am Helmstedter Stundenlauf nahmen immerhin 3 Läufer(innen) des TSV Lelm teil. Sehr gut war ebenfalls die Ausbeute. Katharina Braunsberger gewann nicht nur die Altersklasse W40 sondern auch die Gesamtwertung der Frauen mit 12855 erzielten Metern. Mit ihrer 10000m Zwischenzeit von 46:56,3 min. erzielte Katha auch eine neue persönliche Bestzeit. Marcel

0 Kommentare

10.10.2021 – Berlin Halbmarathon

Michael und Nadine Raimer sind in der Bundeshauptstadt gelaufen. Michael lief den Halbmarathon in 2:14.47 Std., Nadine die 10km in 71:32 Minuten.  

0 Kommentare

10.10.2021 – Harzgebirgslauf

Am 21. Harzgebirgslauf auf der Marathonstrecke gingen mit Silke Greite und Markus Domke auch zwei unserer Langstreckler ins Rennen. Beide finishten gemeinsam nach 4:40 Stunden.  

0 Kommentare

09.10.2021 – BM Cross Bad Harzburg

Bei den Bezirksmeisterschaften im Crosslauf in Bad Harzburg haben auf der sehr anspruchsvollen Strecke die 11 jährige Charlotte Kirchner und der 45 jährige Jörg Sebastian teil genommen. Charlotte wurde auf den 1,1 KM mit einer Zeit von 5:02 min. Zweite. Jörg hat seinen Lauf über 4,6 KM in 20:10 min.

0 Kommentare

07.10.2021 – Ehrung Sportabzeichen-Wettbewerb

Die Ehrung des Sportabzeichen-Wettbewerbs des Kreissportbundes Helmstedt fand vor kurzem in den Räumlichkeiten der TSG Königslutter statt. Der TSV Lelm siegte in der Kategorie „Meisste verliehene Sportabzeichen“ für das Jahr 2020 mit insgesamt 105 Sportabzeichen. Einen Sport-Thieme Gutschein, einen Pokal und eine Urkunde nahm Kassenvorstand Thorsten Wiesenberg entgegen.

0 Kommentare

Zur Geschichte des TSV Lelm

1919 war das Gründungsjahr des Männerturnvereins Lelm (MTV). Es wurde im Dorfe auf dem Saal geturnt. Schon bald ging es in die umliegenden Dörfer zu den ersten Wettkämpfen. 1933 änderten sich die politischen Verhältnisse auch in Lelm erheblich. Der MTV spielte im Dorf kaum noch eine Rolle. Trotzdem wurde mit dem Bau eines Sportplatzes begonnen, der aber über das Anfangsstadium nicht herauskam. Während des 2. Weltkrieges kam jegliches Vereinsleben zum Erliegen.
1946 kam der Verein unter dem Namen TSV wieder in Schwung. Viele Flüchtlinge traten bei. Es wurde wieder geturnt und vor allem Handball gespielt und der Grundstein zum Handballdorf am Elm gelegt. Leichtathletik wurde auch ausgeübt, allerdings in sehr beschränktem Maße. So konnte Erich Klapschinski bei den Männern bereits Kreismeister im Waldlauf werden.
Gegenüber der Kastanienallee wurde unter viel Eigenhilfe ein Sportplatz und später ein Vereinsheim gebaut.
1966 begann die Ära der Leichtathleten im TSV Lelm. Zuerst nur mit einer Schülerabteilung. Ab 1968 kamen auch Jugendliche und bei den Erwachsenen zunächst nur „Langstreckler“ dazu. Diese bestimmten aber und bestimmen auch heute zu einem erheblichen Teil den Erfolg der Abteilung. Bereits Anfang der 70er Jahre setzte sich der TSV Lelm mit an die Spitze im Kreis Helmstedt und war Jahrzehnte der erfolgreichste Verein. Aus der Breitenarbeit kamen dann große Erfolge. 1998 wurde der erste Deutsche Meistertitel nach Lelm geholt. Peter Arms siegte im Crosslauf der Senioren. In der Zwischenzeit zieren die Erfolgsbilanz 5 Deutsche, über 20 Norddeutsche und über 30 Landesmeister. Die Leichtathletik-Abteilung besteht zur Zeit aus 180 Mitgliedern. Davon sind ca. 80 in den Schülerklassen und 40 bei der Jugend und den Erwachsenen aktiv.

Jürgen Uhde  (08/2009)