Startseite

14.07.2021 – Markus Autoshop Sportabzeichentag

Am Markus Autoshop Sportabzeichentag vergangenen Mittwoch in Königslutter beteiligten sich ca 150 Teilnehmer und 50 Helfer.
In den 4 Kategorien Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination galt es sich jeweils seine stärkste Disziplin auszusuchen um das Abzeichen in Gold, Silber oder Bronze zu erwerben. Das Freibad Lutterwelle konnte ebenfalls für die Disziplin Schwimmen genutzt werden.
Neben dem TSV Lelm nahmen Aktive der TSG Königslutter der HSV Warber/Lelm, dem TV Bornum und etliche Einzelstarter teil.
Unterstützt wurde die Veranstaltung von Markus Autoshop aus Königslutter und dem Landessportbund Niedersachsen.
Die Verleihung der Sportabzeichen findet unter anderem kommmenden Mittwoch ab 18.00 Uhr statt.

 

 



Aktuelles

20.07.2021 – Ultra-Berglauf

Silke Greite vom TSV Lelm lief den Dolomiti Bergmarathon über 42.2km in Brixen. Mit Start auf dem historischen Domplatz auf 560m Höhe in Brixen ging es an einer traumhaften Bergkulisse vorbei hoch zum Ziel den Ploseberg auf 2450 Meter. Mit einer Gesamthöhendifferenz von 3055 Höhenmetern belegte die Königslutteranerin nach 6:22

0 Kommentare

20.07.2021 – NDM Berlin Jugend

Bei den norddeutschen Meisterschaften in Berlin-Lichterfelde holte sich Annegret Jensen einen weiteren Titel in der Jugend U20 im Hammerwurf. Mit guten 56,67m kam sie nah an ihre persönliche Bestleistung heran. Auch TSV Lelm Mitglied aber für TSV Germania Helmstedt startend erreichte Schwester Elisabeth Jensen nach 2monatiger Verletzungspause Rang 15 über

0 Kommentare

14.07.2021 – Markus Autoshop Sportabzeichentag

Am Markus Autoshop Sportabzeichentag vergangenen Mittwoch in Königslutter beteiligten sich ca 150 Teilnehmer und 50 Helfer. In den 4 Kategorien Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination galt es sich jeweils seine stärkste Disziplin auszusuchen um das Abzeichen in Gold, Silber oder Bronze zu erwerben. Das Freibad Lutterwelle konnte ebenfalls für die

0 Kommentare

07.07.2021 – Artikel aus BSZ Helmstedter Sport

Voller Artikel:  BS Zeitung Serie Sport Vereint-Vereine stellen sich vor Große Events tolle Erfolge-stets gelassen

0 Kommentare

05.07.2021 – Junioren Gala

Bei der Junioren Gala der Leichtathleten in Mannheim ging Annegret Jensen in der U20 im Hammerwurf an den Start. Als 4. beste deutsche landete das Nachwuchstalent aus Räbke auf dem 7. Platz mit der neuen Bestweite von 57,66 Metern mit dem 4kg schweren Wurfgerät. Die Qualifikationsweite für die Jugend Europameisterschaft

2 comments

Zur Geschichte des TSV Lelm

1919 war das Gründungsjahr des Männerturnvereins Lelm (MTV). Es wurde im Dorfe auf dem Saal geturnt. Schon bald ging es in die umliegenden Dörfer zu den ersten Wettkämpfen. 1933 änderten sich die politischen Verhältnisse auch in Lelm erheblich. Der MTV spielte im Dorf kaum noch eine Rolle. Trotzdem wurde mit dem Bau eines Sportplatzes begonnen, der aber über das Anfangsstadium nicht herauskam. Während des 2. Weltkrieges kam jegliches Vereinsleben zum Erliegen.
1946 kam der Verein unter dem Namen TSV wieder in Schwung. Viele Flüchtlinge traten bei. Es wurde wieder geturnt und vor allem Handball gespielt und der Grundstein zum Handballdorf am Elm gelegt. Leichtathletik wurde auch ausgeübt, allerdings in sehr beschränktem Maße. So konnte Erich Klapschinski bei den Männern bereits Kreismeister im Waldlauf werden.
Gegenüber der Kastanienallee wurde unter viel Eigenhilfe ein Sportplatz und später ein Vereinsheim gebaut.
1966 begann die Ära der Leichtathleten im TSV Lelm. Zuerst nur mit einer Schülerabteilung. Ab 1968 kamen auch Jugendliche und bei den Erwachsenen zunächst nur „Langstreckler“ dazu. Diese bestimmten aber und bestimmen auch heute zu einem erheblichen Teil den Erfolg der Abteilung. Bereits Anfang der 70er Jahre setzte sich der TSV Lelm mit an die Spitze im Kreis Helmstedt und war Jahrzehnte der erfolgreichste Verein. Aus der Breitenarbeit kamen dann große Erfolge. 1998 wurde der erste Deutsche Meistertitel nach Lelm geholt. Peter Arms siegte im Crosslauf der Senioren. In der Zwischenzeit zieren die Erfolgsbilanz 5 Deutsche, über 20 Norddeutsche und über 30 Landesmeister. Die Leichtathletik-Abteilung besteht zur Zeit aus 180 Mitgliedern. Davon sind ca. 80 in den Schülerklassen und 40 bei der Jugend und den Erwachsenen aktiv.

Jürgen Uhde  (08/2009)