Startseite


Wichtige Information an alle Teilnehmer des Adventslauf
Alle Teilnehmer des Adventslauf bitte diese Informationen bezüglich des Ablaufs des Adventslauf beachten!
 

Nun geht es Schlag auf Schlag.
Alle 150 Startplätze des Adventslaufs sind nach 3 Tagen vergeben.
Anfragen sind nur noch per Mail an to.dill@t-online.de zu richten.

Hier geht es zur Ausschreibung und den Corona-Auflagen.

Professionelle Adventslauffotos können mit Andreas Grietsch terminiert werden unter post@grietsch-fotografie.de


Bilder des Adventslaufs


Aktuelles

27.11.2020 – 1. Starter Adventslauf 2020

Beim 8. ELM-Advents-HALBMARATHON des TSV Lelm, der dieses Jahr über 10 Tage privat unter den aktuellen Corona Bedingungen gelaufen werden kann, war pünktlich mit der Streckeneröffnung am Freitag um 13.00 Uhr gleich der erste Läufer am Start. Michael Taeschner aus Gardessen(Landkreis Wolfenbüttel) nutzte die guten Wetterbedingungen, versorgt mit dem Veranstalter

0 Kommentare

19.11.2020 – Bundeskadernominierung Annegret Jensen

Die Leichtathletin Annegret Jensen, TSV Lelm ist mit Beginn des Herbst ein weiteres Mal in den Bundeskader NK 1 U20 des deutschen Leichtathletikverbandes berufen worden. Bereits im Oktober startete der Bundeskader mit der 18jährigen Hammerwerferin mit einem ersten Trainingslager in Rabenberg/Erzgebirge. Zum erweiterten Trainingsangbot durch die Bundeskaderzugehörigkeit gehören weitere Trainingsangebote

0 Kommentare

25.10.2020 – Laufbericht

Am vergangenen Sonntag fand mit Start und Ziel in Evessen die 11. sogenannte Elm Peaks Challenge statt. Veranstalter sind die Friends For Life. Der Lauf über 26 Kilometer geht über die 4 höchsten Erhebungen im Elm. Insgesamt sind 1105 Höhenmeter zu bewältigen. Der Lauf erfolgt ohne Zeitmessung und ist begrenzt

0 Kommentare

17.10.2020 – Chiemgau Trail Run

Silke Greite, TSV Lelm ging über knapp 60 Kilometer an den Start des Chiemgau Trail Run. Nach einem Wintereinbruch verkürzte sich die zu bewältigende Strecke etwas und auch die Höhenmeter reduzierten sich von 3100m auf immerhin noch 2800m. Greite schaffte nach 8:59:57 Stunden Platz 4 in der Altersklasse W40 und

0 Kommentare

09.10.2020 – Läuferabend

Beim Läuferabend des TSV Germania Helmstedt traten wir mit 4 Langstreckenläufer(innen) an. Katharina Braunsberger siegte in der W40 beim Stundenlauf nach 12662m (10000m Durchgangszeit 47:18min). Jörg Sebastian und Hardy Diedrich wurden in den Klassen M40 und M50 jeweils Zweiter mit 14300m (10000m 41:56min) und 13670m(10000m Durchgang 43:19min). Michaela Milch siegte in der W45

0 Kommentare

Zur Geschichte des TSV Lelm

1919 war das Gründungsjahr des Männerturnvereins Lelm (MTV). Es wurde im Dorfe auf dem Saal geturnt. Schon bald ging es in die umliegenden Dörfer zu den ersten Wettkämpfen. 1933 änderten sich die politischen Verhältnisse auch in Lelm erheblich. Der MTV spielte im Dorf kaum noch eine Rolle. Trotzdem wurde mit dem Bau eines Sportplatzes begonnen, der aber über das Anfangsstadium nicht herauskam. Während des 2. Weltkrieges kam jegliches Vereinsleben zum Erliegen.
1946 kam der Verein unter dem Namen TSV wieder in Schwung. Viele Flüchtlinge traten bei. Es wurde wieder geturnt und vor allem Handball gespielt und der Grundstein zum Handballdorf am Elm gelegt. Leichtathletik wurde auch ausgeübt, allerdings in sehr beschränktem Maße. So konnte Erich Klapschinski bei den Männern bereits Kreismeister im Waldlauf werden.
Gegenüber der Kastanienallee wurde unter viel Eigenhilfe ein Sportplatz und später ein Vereinsheim gebaut.
1966 begann die Ära der Leichtathleten im TSV Lelm. Zuerst nur mit einer Schülerabteilung. Ab 1968 kamen auch Jugendliche und bei den Erwachsenen zunächst nur „Langstreckler“ dazu. Diese bestimmten aber und bestimmen auch heute zu einem erheblichen Teil den Erfolg der Abteilung. Bereits Anfang der 70er Jahre setzte sich der TSV Lelm mit an die Spitze im Kreis Helmstedt und war Jahrzehnte der erfolgreichste Verein. Aus der Breitenarbeit kamen dann große Erfolge. 1998 wurde der erste Deutsche Meistertitel nach Lelm geholt. Peter Arms siegte im Crosslauf der Senioren. In der Zwischenzeit zieren die Erfolgsbilanz 5 Deutsche, über 20 Norddeutsche und über 30 Landesmeister. Die Leichtathletik-Abteilung besteht zur Zeit aus 180 Mitgliedern. Davon sind ca. 80 in den Schülerklassen und 40 bei der Jugend und den Erwachsenen aktiv.

Jürgen Uhde  (08/2009)