30.07.2017

Annegret Jensen setzt sich mit 48,82m im Hammerwurf an die Spitze der Deutschen Bestenliste 2017 in der Altersklasse U16.
Im Baden-Württembergischen Dischingen, über 500 km entfernt, hat Annegret mit persönlicher Bestleistung den Wettkampf mit dem 3kg schweren Hammer gewonnen. Gleichzeitig bedeutet das auch den Sieg im „Deutschen Junioren-Cup“ ihrer Altersklasse, ein Nachwuchsförderprojekt von den „Freunde der Leichtathletik“ unter der Schirmherrschaft von Betty Heidler, der ehemaligen deutschen Weltmeisterin im Hammerwurf. Aus 6 Wettkämpfen, zum Teil mit internationaler Beteiligung, werden die Weiten der drei besten Meetings addiert und so ein Gewinner ermittelt. Mit ihrem 3. Wurf auf 48,82m, eigentlich ein Sicherheitswurf, schob sich die 15jährige in der Cup-Wertung von Platz 5 auf Platz 1 vor und schockierte die Konkurrenz, welche nicht mehr im Verlaufe des Wettkampfes kontern konnte. Durch den Doppelsieg kam sie in den Genuß mehrerer Sachpreise. Ganz nebenbei verbesserte sie damit auch ihren eigenen Kreisrekord ein weiteres Mal.
Nun fährt sie in knapp zwei Wochen als Favoritin zu den Deutschen Meisterschaften der Altersklasse U16 nach Bremen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.