16.09.2018 – 45. Berlin Marathon

Während der Kenianer Eliud Kipchoge bereits im Ziel war und  den bisherigen Marathon Weltrekord um 1:18 Minuten auf 2:01,39 Std. pulverisierte, waren die Läufer vom TSV Lelm noch einige Zeit auf der Strecke. Bei schönstem Laufwetter stellten sich die TSV Läufer Sabrina Lampe, Markus Jaworski, Sascha Uter, Steffen Volkmer, Jana Arndt erfolgreich der 42,195 km langen Strecke durch ganz Berlin.

Verletzungsbedingt musste Markus Jaworski, der sonst unter 3 Stunden läuft, sein sehr ambitioniertes Marathontraining recht früh in der Saison beenden und stellte sich als Pacemaker für Sabrina Lampe zur Verfügung. Mit einer persönlichen Bestzeit pushte er sie ganz ohne Training zu einer Zeit von 3.47:11 Stunden und brachte sie überglücklich ins Ziel. Seine läuferische Möglichkeit stellte er so weit zurück, dass er sogar eine Sekunde später mit 3.47:12 Stunden über die Ziellinie lief.

Bei seinem zweiten Marathon kam auch Sascha Uter mit einer super Zeit von 3.46:46 Stunden und weit unter der vier Stunden Grenze ins Ziel und verbesserte seine bisherige Bestzeit um fast 20 Minuten.  Jana Arndt, mit Ihrem Marathon Debüt und einer Zeit von 5:10:22 Stunden und Steffen Volkmer in 4:22:47 Stunden vervollständigten das Lelmer Ergebnis und kamen erfolgreich und glücklich im Ziel am Brandenburger Tor an. Angelika Rilke, RunAwos Königslutter mit 4:23:03 Stunden und Stefan Thiere mit 3:35:27 Stunden aus Helmstedt finishten ebenfalls den Berlin Marathon. Auch sie alle werden sicherlich noch lange etwas über die tolle Stimmung beim Lauf zu berichten haben. In Berlin waren am Sonntag übrigens keine deutschen Eliteläufer am Start. Als schnellster nationaler Läufer platzierte sich der 43jährige Valentin Harwardt (mehrfacher ELM-Advents-HALBMARATHON Sieger) vom VfL Wolfsburg  auf Rang 26 mit einer fantastischen Zeit von 2:19:54 Stunden.

 Mit über 44.000 Startern gehört der Berlin Marathon zu den bekanntesten und schnellsten Marathon-Rennen der Welt und ist Teil der großen Marathon Laufserie, den „World Marathon Majors“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.