12.03.2017

Einen weiteren Härtetest absolvierten einige Läufer aus der Region beim Celler Wasa Lauf vor den anstehenden Frühjahrsstraßenläufen, die ihren Höhepunkt bei den deutschen Halbmarathonmeisterschaften in Hannover im April finden.
Über 15km, bei einem der größten Volksläufe im niedersächsischen Celle, überzeugte besonders Olaf Eckert, TSV Lelm, der als Zweiter der M50 schnelle 1:01:46 Stunden lief.
Teamkollege Christian Reuther verbesserte sich auf 1:12:07 Stunden. Es folgten Christof Schwesig, Tri-Team Königslutter/TSV Lelm mit 1:17:55 Stunden, Franz Schoo, Elmläufer e.V. 1:31:21 Stunden und Wolfram Scholz, Tri-Team Königslutter 1:32:56 Stunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.