10.09.2017

Mit einem ansehnlichem Teilnehmerfeld gingen die Langstreckenläufer bei den Kreismeisterschaften im Marathon und Halbmarathon innerhalb des Wolfsburg Marathons an den Start.
Nach dem Edvin van Ameron, TSV Germania Helmstedt, erstmalig einen Marathon mit Krämpfen vorzeitig beenden musste, blieb Markus Domke der einzig gemeldete Marathoni aus dem Kreis und gewann damit die Männerklasse in locker herausgelaufenen 3:39.55 Stunden. Markus schaffte ganz nebenbei damit bereits seinen 50. Marathon überhaupt.
Auch in den Halbmarathon in Wolfsburg waren die Kreismeisterschaften integriert. Schnellster Kreisläufer war eigentlich Dennis Bauwe, TSV Germania Helmstedt, mit gelaufenen 1:31:15 Std. Hier ließen die Wolfsburger Organisatoren aber eine kurzfristige Ummeldung nicht zu. So gingen sämtliche vergebenen Kreismeistertitel an den TSV Lelm.
Die Titel holten sich Thorsten Gantz in der M50 mit 1:36.58 Std. vor
Christof Schwesig 1:57:40 Std,
Ragnar Märker in der M40 mit 1:39:46 Std., Hartmut Diedrich in der Männerklasse mit 1:44:16 Std,
Steffen Volkmer in der M30 mit 1:50:21 Std., Silke Greite in der W40 mit 1:55:06 Std. und
Sabrina Lampe in der W30 mit 1:57:45 Std.

Über 10km gewann Ulrich Labes die Altersklasse M75 nach respektablen 59:29min. Teamkollege Mirko Keil wurde hier Zweiter der Jugendklasse U14 mit 59:19min.

Erwähnenswert ist außerdem noch der Klassensieg von Lukas Greite über 5km mit 17:03min. in der U20 als Gesamtvierter

Hans-Joachim Hennecke ging indes beim Bückeburg Marathon ins Rennen und wurde hier nach 4:27:02 Std. Fünfter der Klasse M45.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.